07.09.2018

VFL-BVB 0:6


Mein Bericht


In der 8:15 min das 0:1 für Dortmund von Jacob Bruun Larsen. Schon in der 23:29 min das 0:2. Auch das war von Jacob Bruun Larsen. In der 25:05 min das 0:3 von Jacob Bruun Larsen. Somit hat er einen Hattrick erzielt. Sergio Goméz erzielte in der 31 min das 0:4. Jacon Bruun Larsen machte seinen Viererpackt in der 40. min das 0:5. Nach der Halbzeit hatte der VfL zwei gefährliche Chancen. Das waren die einzigen beiden Chancen, in denen Marvin Hitz parieren musste. In der 77. min erzielte Maximilian Philipp das 0:6.
Meiner Meinung nach hatte sich der Sturm vom BVB nach der Sommerpause sehr verstärkt.

Ein Beitrag von Noah(12)

Die letzten Berichte von Noah:
VFL-BVB 0:6

zurück