07.08.2015

Batman: Arkham Origins


Ein Pc-Spiel Review


Heute stelle ich euch das Action-Adventure-Game von dem Entwicklerstudio Splash Damage vor.
In dem Spiel spielt man, wie schon der Titel verraten lässt, Batman. es spielt vor Arkham Asylum und Arkham City, da es sich, wie der Titel es schon sagt, um eine Origin-Story handelt. Das Spiel beginnt damit, dass sich der Bandenchef Black Mask aus dem Gefängniss Blackgate befreit hat. Dies bemerkt auch Batman, und schreitet sogleich zur Tat. Er schlägt die Schurken wieder zurück, aber Black Mask ist über alle Berge. Über die EInmischung Batmans ist dieser jedoch nicht erfreut, und schickt acht Killer auf Batmans Fersen.
Das Gameplay des Spiels ist wieder identisch zu den Vorgängern, jedoch gibt es wieder neue Ausrüstungen. Ausserdem kann man eine noch größere Fläche von Gotham bereisen, diesmal sogar mit der Hilfe des Batwings. Außerdem kann man noch die Bathöhle besuchen, und dort Alfred, den Buttler, nach Rat fragen.
Auch neu ist der, von Splash Damage entwickelte, Multiplayermodus. Dabei kann man in die Rolle von Batman, einem von Batmans Verbündeten, oder einen von Batmans Feinden schlüpfen, und dann in klassischen Multiplayer-PvP-Spilmodi gegen andere Spieler antreten.
Wie die Vorgänger hat das Spiel eine feste Storyline, die auch iweder viele Plot-Twists enthällt, aber im Gegensatz zu den Vorgängern gibt es weitaus mehr Nebenmissionen. Auch der Riddler taucht wieder auf, jedoch gibt es diesmal keine Trophäen, sondern Datenpakete.
Das Spiel toppt die Vorgänger wieder einmal in Grafik und Sound, Die Antmosphäre, die geschaffen wird, ist einfach genial.

Ich gebe dem Spiel 19/20 Punkten, da es wirklich die Vorgänger Toppt.

Ein Beitrag von Finn(23)

zurück