24.07.2015

Bit Dungeon II


Ein Pc-Spiel-Review


Heute stelle ich euch das 2D-Pixel-Hack'n Slash Spiel Bit Dungeon II von dem Entwicklerteam KintoGames vor.
Das Spiel ist eigentlich relativ simpel. In der Vogelperspektive guckt man runter auf seinen Helden, welcher durch eine pixelige Fantasywelt reist.
Am Anfang wacht man in einem Camp neben einer Höhle auf. Betritt man nun diese Höhle, kann man sich dort von seinem Startgeld Waffen und Ausrüstungsgegenstände kaufen. Danach zieht man weiter, und findet auf dem Weg einige fiese Gegner, welche man sich mit Hilfe der eben erworbenen Waffen entledigt. Nach einem Kurzen Weg dürfte man ein Großes Portal entdecken, in dessen Rand 5 offene, verschiedenfarbige Augen sitzen. Von dort aus gibt es 4 Wege. Auf jedem Weg findet man individuelle Gegner, und schließlich auch Dungeons. In diesen findet man Rätzel, Kisten, in welchen man bessere Ausrüstung findet, und am Ende einen Bossgegner.
Hat man den Bossgegner Besiegt, schließt sich das entsprechende Auge am Portal. Haben sich schließlich alle Augen geschlossen, ist das Portal offen. Dadurch gelangt man in eine Höllen-ähnliche Welt, in der schwerere Gegner als Zuvor auftauchen. Dort findet man am Ende auch den finalen Bossgegner. Hat man diesen Besiegt, fängt das Ganze von vorne an. Jedoch hat man immer noch seine Alte Ausrüstung. Dies erlaubt es einem, immer Stärker und Stärker zu werden, und gibt dem Spiel durchaus Potential, es nochmal zu spielen.

Das Spiel kann am Anfang etwas schwer erscheinen, aber je länger man es Spielt, desto vertrauter wird man damit. 15/20 Punkte.

Ein Beitrag von Finn(23)

zurück