06.03.2015

Doctor Who-Die Daleks


Ein Bericht über die Daleks aus der BBC Serie "Doctor Who"


Die Daleks sind die warscheinlich wichtigsten Antagonisten und Gegenspieler des Doktors in der BBC-Serie Doctor Who. Ausserdem waren sie die Feide der Timelords während der Zeitkriege, bei denen auch die Timelords ausgelöscht worden waren.
Obwohl sie ein Roboterhaftes Aussehen haben, sind sie eigentlich Cyborgs, Lebewesen in einer Symbiose mit der Machine, die sie umgibt. Die Lebewesen in den Roboterhüllen wurden von dem Ausserirdischen Davros als "ultimative Lebenform" gezüchtet. Sie sind zwar fast unsterblich, aber unbeweglich, deshalb habe sie die Roboterhülle. Diese Hülle ist resistent gegen alles, seien es Patronen, Laserschüsse oder riesige Felsen des Todes. Ihr einziger Schwachpunk ist ihr Auge. dies ist die einzige Stelle, an der sie verletzt verden können. Als sei dies nicht genug, können sie auch noch mit der Hülle schweben (was praktisch ist, da sonst ohne Beine Treppen schwer wären) und sind ausgestattet mit einem Todeslaser.
Was sie noch gefählicher macht ist ihre "Ideologie"; Ihrer Meinung nach seien Alle anderen Spezies "wertlos" und "schwach" und müssten ausgelöscht werden. dabei kan nes sogar soweit kommen, dass sie andere Daleks vernichten, z.B. weil sie Mitgefühl zeigen.
Auch wenn es in einigen Folgen so scheint, als seien die Dalek vernichtet, tauchen sie spätestens in der nächsten Staffel mit irgenteiner verwirrenden Begründung wieder auf.

Ein Beitrag von Finn(23)

zurück